Josef-Helmer-Schule Waldenburg

Seitenbereiche

Josef-Helmer-Schule
Josef-Helmer-Schule

Häufig verwendete Links

Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt
Schule Waldenburg

Darstellungsanpassung

Hilfe

Volltextsuche

Sie befinden sich hier: Aktuelles

Seiteninhalt

Aktuelles

Projekt "The Future We Want"

Vergangenen Montag wurde in Waldenburg im Franz-Gehweiler-Haus und dem angrenzenden Kurpark das große Abschlussfest des Schulprojekts „The Future We Want“ gefeiert.
 
Das Schulprojekts "The Future We Want" ist Teil des EU geförderte Projekts mit demselben Namen. Das EU-Projekt zielt darauf ab, das öffentliche Bewusstsein über die Bedeutung der Entwicklungszusammenarbeit zu erhöhen, insbesondere die aktuellen Herausforderungen des (europäischen) Überkonsums und die Auswirkungen auf die Völker des Regenwalds in den Mittelpunkt zu stellen. Innerhalb dieses EU-Projekts entstand nach einem ersten Besuch von Vertretern der Asháninka, einem indigenen Volk aus Peru, im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald im Oktober 2015 das Schulprojekt „The Future We Want“.
Beteiligt hatten sich an dem Schulprojekt „The Future We Want“ drei Naturpark-Schulen mit insgesamt acht Klassen aus dem Schwäbisch-Fränkischen Wald, darunter auch die Josef-Helmer-Schule. Jede Klasse wählte zu Beginn des Schuljahrs ein Themengebiet aus dem Projektbereich „Wald und Wasser“. So beschäftigten sich die beiden zweiten Klassen der Josef-Helmer-Schule mit der Wildkatze und deren Schutz. Die vierte Klasse widmete sich dem Thema Wasserlebewesen in Fließgewässern und wurde dabei von Herrn Strack durch eine Exkursion unterstützt. Im Unterricht und auf den Exkursionen haben die Schülerinnen und Schüler ihre Erkenntnisse und Sichtweise auf den Wald in Videosequenzen festgehalten. Diese einzelnen Videosequenzen wurden von dem Büro kate zu einem zusammenhängenden Film geschnitten. Dieser Film wird von kate zusätzlich übersetzt und den Schülerinnen und Schülern in Peru zur Verfügung gestellt. In gleicher Weise wurden auch von den Asháninka Filme erstellt, welche den Naturpark-Schulen zugänglich gemacht wurden.
 
Zum großen Abschlussfest zum Schulprojekt „The Future We Want“ vergangenen Montag in Waldenburg kamen alle Klassen, welche sich am Projekt beteiligt hatten. Begrüßt wurden die Schüler in Waldenburg von Herrn Knobel, dem Bürgermeister von Waldenburg, Frau Gundel-Hedrich, der Schulleiterin der Josef-Helmer-Schule, Frau Kühnle vom Naturpark und Frau Dietrich vom Büro kate. Beim Abschlussfest bekamen die deutschen Schüler zum ersten Mal ihren eigenen fertigen Film zu sehen und zusätzlich die Videos aus Peru. Die Videos wurden von den Schülerinnen und Schülern aufmerksam verfolgt und im Anschluss wurden die unterschiedlichen Sichtweisen auf den Wald und die verschiedenen Lebensweisen angeregt diskutiert.
Außerdem gab es im Kurpark ein abwechslungsreiches Mitmachprogramm für die Schülerinnen und Schüler zum Thema "Wald" durch die Naturparkführer. Hier konnten Tiere gesucht und gefunden werden bzw. deren Fußabdrücke aus Gips nachgeformt werden. Außerdem gab es ein Memory und andere Zuordnungsspiele zu den Pflanzenarten im Kurgarten. Bei allen Angeboten des Abschlussfests waren die Schülerinnen und Schüler mit Feuereifer dabei. Am Ende des Tages waren sich alle Beteiligten einig, dass sie ein schönes und würdiges Abschlussfest des Projekts erlebt hatten.

Weitere Informationen

Kontakt

Josef-Helmer-Schule
Waldenburg

Schulstraße 1
74638 Waldenburg
Tel.: 07942/940341
Fax: 07942/940343
E-Mail schreiben

Hinweis

Die Inhalte werden von der Josef-Helmer-Schule Waldenburg gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Josef-Helmer-Schule Waldenburg wenden.

Kontaktdaten/Urheberrecht

© 2017 Josef Helmer Schule | Schulstraße 1 | 74638 Waldenburg | Fon: (0942) 94 03 41 | Fax: (07942) 94 03 43 | E-Mail - Hirsch & Wölfl GmbH